FAQ für Kundenunternehmen

Die Regeln dienen dazu, die Seriosität von MyRecruiter sicher zu stellen. Wir möchten, dass konstruktives Feedback abgegeben wird. Rachebewertungen sind für uns inakzeptabel. Hier findest Du die Netiquette

Hier findest Du Personaldienstleister und kannst nach unterschiedlichen Filtern Deine Suche gestalten.

Bitte beachte die Netiquette. Darüber hinaus bitten wir Dich im Kommentarfeld anzugeben, ob Du ein Talent (Freelancer, angestellte Fachkraft, Student:in oder Mitarbeiter:in in Arbeitnehmerüberlassung) oder ein Kundenunternehmen bist, damit das bewertete Personaldienstleistungsunternehmen Deine Bewertung innerhalb der eigenen Organisation nützlich verwerten kann und die eigene Arbeit verbessern kann. Des Weiteren macht es Sinn konkret Vorschläge zu geben, was der Personaldienstleister nächstes Mal besser machen kann. Bitte achte auch darauf bei einer guten Zusammenarbeit Lob auszusprechen. :)

Hier kannst Du einen Personaldienstleister eintragen.

Jede(r) Besucher:in, die/der eine Bewertung abgeben möchte, muss sich mit einer gültigen Mail-Adresse registrieren. Trashmail-Adressen werden von uns nicht akzeptiert.

Wir prüfen manuell die Bewertungen und  verhindern zudem das Posten von Schimpfwörtern und namentliche Erwähnungen. Darüber hinaus hat jedes Personaldienstleistungsunternehmen die Möglichkeit, uns eine Rückmeldung zu geben. Liegt eine Bewertung vor, die nicht der MyRecruiter-Netiquette und/oder der gesetzlichen Kriterien entspricht, wird die bewertende Person verständigt, ihre Bewertung dahingehend zu korrigieren.

Auf MyRecruiter können Talente und Kundenunternehmen einen Fragebogen ausfüllen.

Mit einem Sterne-System von 1 bis 5 (1 ist das Schlechteste und 5 das Beste) können Bewertungen zu unterschiedlichen Kriterien abgegeben werden. Darüber hinaus können Kommentare wie Verbesserungsvorschläge formuliert werden. Die Bewertung dauert nur wenige Minuten.

Diese 3 Dinge musst Du bei jeder Bewertung unbedingt beachten:

  • Schreibe Deinen Kommentar aus Deiner subjektiven Perspektive.
  • Verfasse Deine Formulierung so, aus der herausgeht, dass es sich dabei um Deine eigene Meinung handelt.
  • Behalte firmeninterne Informationen wie z.B. vertragliche Themen für Dich.

Mit diesen Formulierungen machst Du alles richtig:

  • Meiner Meinung nach…
  • Ich finde, dass…
  • Ich persönlich denke, dass…
  • Ich habe den Eindruck, dass…
  • Mir scheint, dass…
  • Ich bin der Meinung, dass…
  • Meine Meinung dazu ist, dass…
  • Meiner Erfahrung nach…

Vermeide Behauptungen, Unterstellungen oder Formulierungen, die Deine persönliche Meinung als allgemein gültig gelten lassen:

  • Fakt ist, dass…
  • Das beweist, dass…
  • Man kann sagen, dass…
  • Es ist klar, dass…
  • Der Punkt ist, dass…

Bitte vermeide diese 3 Dinge musst Du unbedingt, damit Deine Bewertung problemlos online geht:

  • Bewerte keine Einzelpersonen: Mein Ansprechpartner, Herr XY oder die Recruiterin XY
  • Diskriminierende und beleidigende Äußerungen sind ein No-Go und werden nicht toleriert
  • Vermeide schwerwiegende Anschuldigungen und Tatsachenbehauptungen wie die Nichteinhaltung von Gesetzen und Verstöße gegen das geltende Recht seitens des Personaldienstleisters.