1. MyRecruiter
  2. Blog
  3. Personalberater
  4. Blogartikel
Share

Warum es so wichtig ist Talenten eine Rückmeldung zu geben

Warum es so wichtig ist Talenten eine Rückmeldung zu geben - MyRecruiter
Google Suche "my recruiter"

Jede Art von Beziehung lebt von einer offenen und ehrlichen Kommunikation. Erst recht, wenn "unangenehme" Themen angesprochen werden müssen. Das gilt auch für das Arbeitsleben. Der Job von Personalberater:innen ist es als Schnittstelle zwischen Kundenunternehmen und Talente zu fungieren, um die optimale Basis einer erfolgreichen Zusammenarbeit zu schaffen. Die richtigen Menschen miteinander zu verbinden, um für alle eine Win-Win Situation hervorzubringen. 

Wir haben oft von Kandidat:innen gehört, dass nach durchgeführten Erst-, Zwei- oder Drittgesprächen von Personalberater:innen keine Rückmeldung kommt. Nach mehreren Anrufen und E-Mails kommt vielleicht eine Antwort wie z.B.: "Der Kunde hat sich für jemand anders entschieden."

Das ist wirklich sehr schade und schädigt auch den Ruf der vielen tollen Personalberater:innen, die eine tolle Arbeit leisten und sich um das Feedback von Kunden zu den geführten Gesprächen bemühen.

Personalvermittler:innen spielen eine riesige Rolle dabei Talenten zu helfen besser in Bewerbungsgesprächen zu performen. Talente, die kein Feedback erhalten, können nicht wissen, was sie das nächste Mal besser machen können.

Woran liegt es, dass kein Feedback kommuniziert wird?

Das könnten eventuelle Gründe sein:

  1. Der Kunde sagt ohne Grund ab oder meldet sich plötzlich nicht mehr.
  2. Das Feedback ist eventuell aufgrund von persönlichen Gründen des Kunden nicht wirklich sachlich. Wie z.B. die Chemie hat nicht gepasst oder das Talent kam zu "schüchtern" oder "überheblich" rüber.
  3. Da es bei vielen Unternehmen in der Personaldienstleistungsbranche der Druck auf KPIs groß ist, schaffen es Mitarbeiter:innen nicht, sich um die Talente zu kümmern, mit denen die Wahrscheinlichkeit Umsatz zu machen sehr gering ist. Zeit und Prioritäten sind hier als Stichwort zu nennen. 

Nun, was kann man tun, um Feedback zu erhalten? 

  1. Beim ersten Gespräch mit den Personalberater:innen telefonisch und per Mail darauf hinweisen, dass man auf Feedback besteht.
  2. Sollte es zu Gesprächen mit den Kunden kommen, auf Feedback nach dem Gespräch hinweisen und erklären, warum es notwendig ist. 
  3. Auf www.my-recruiter.info das Personaldienstleistungsunternehmen bewerten. Hier gibt es ein Kritierium für das Feedbackverhalten.

Teilt gerne diesen Blogeintrag mit anderen, um ihnen zu helfen die Arbeit mit Personaldienstleister besser zu gestalten.

Diesen MyRecruiter Beitrag empfehlen:

Interessante Personaldienstleister:

Premium

Hier werden Premium Personaldienstleister angezeigt.

mehr zu Premium